Wie Kennzeichen Appetitlich Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat

Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat. Zitronenschale mit einer feinen Reibe abreiben, danach halbieren und den Saft auspressen. Tolles Rezept für Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat. Frikadellen einmal anders: mit Fisch statt mit Fleisch und mit Kräutern dazu.

Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat Grüner Smoothie mit Feldsalat und Ingwer. Finde was du suchst – appetitlich & vielfältig. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. You can cook Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat using 25 ingredients and 6 steps. Here is how you cook that.

Ingredients of Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat

  1. Prepare of Fisch-Frikadellen.
  2. Prepare 500 g of Kabeljaufilet.
  3. It’s 1-2 of Knoblauchzehen.
  4. You need 1 of Zitrone (unbehandelt).
  5. It’s 1 Bund of Dill.
  6. Prepare 1 Bund of Schnittlauch.
  7. It’s 2 of Eier.
  8. It’s 4 EL of Vollkorn-Semmelbrösel.
  9. You need of Bunter Pfeffer.
  10. You need of Meersalz.
  11. It’s Etwas of Dinkelmehl.
  12. Prepare of Olivenöl (zum Braten).
  13. It’s of Senf-Dip.
  14. You need 250 g of Speisequark 40% (oder 20%).
  15. You need 1-2 of Frühlingszwiebeln.
  16. It’s 1 Bund of Basilikum.
  17. You need 3 EL of scharfer Senf (körniger Senf).
  18. Prepare 1 EL of Leinöl.
  19. It’s of Salz Pfeffer.
  20. Prepare of Feldsalat.
  21. You need 1 Pck. of Feldsalat.
  22. It’s 2 EL of Dattelbalsamico.
  23. Prepare 2 EL of Kürbiskernöl.
  24. You need 1 EL of Zitronensaft.
  25. You need of Salz, Pfeffer.

Finde was du suchst – unkompliziert & originell. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Finde was du suchst – erstklassig & einfach. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥.

Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip und Feldsalat step by step

  1. Das frische Fischfilet unter fließendem Wasser waschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und beiseite stellen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Dill und Schnittlauch waschen, trocknen und fein hacken. Zitronenschale reiben, halbieren und den Saft auspressen..
  2. Das Fischfilet in feine Stücke schneiden und mit Knoblauch, Kräutern und Zitronenabrieb vermengen. Eier, Semmelbrösel, Pfeffer und Salz dazugeben und die Masse evtl. mit einem Mixer oder einem Pürierstab leicht pürieren. Anschließend ruhend zur Seite stellen..
  3. Für den Dip Frühlingszwiebeln fein schneiden. Bund Basilikum waschen trocken und fein hacken. Quark mit Senf und Öl vermischen, nun die Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken..
  4. Feldsalat waschen und schleudern. Das Dressing mit Dattelbalsamico, Kürbiskernöl und Zitronensaft vermischen mit den Gewürzen abschmecken..
  5. Nun die Frikadellen mit leicht bemehlten Händen formen. Die Anzahl ist Geschmackssache, ich favorisiere kleine Frikadellen und habe ca. 16 Stück in einer Pfanne mit Oliven gold-braun gebraten..
  6. Auf dem Teller nun den Salat anrichten, den Dip auf den Teller und mit den Fisch-Frikadellen abrunden und servieren. Ein leckeres Hauptgericht was ohne weitere Beilagen auskommt – Guten Appetit.

Tagliatelle mit Skrei und Feldsalat; Fruchtige Sanddorn-Schnitten; Vietnamesische Nudelsuppe mit Huhn (Pho) Fischfrikadellen mit Gurken-Radicchio-Salat; Schwarzwurzeln mit Haselnuss-Vinaigrette. Harissa-Bulgur mit Frühlingszwiebeln, Kräutern und Feta – Alfons Schuhbeck; Grüne Gnocchi in Salbei-Walnuss-Butter mit Ricotta-Zitronen-Creme und Rucola Grünes Curry mit Tofu-Puffs, Jasminreis. Skrei mit Rübenstampf, Rosenkohl und Meerrettich-Salsa. Wilhelmstaler Honig-Lamm an Safran-Pasta mit Wald-Pilzen. Tolles Rezept für Frühstücks-Joghurt mit Beeren und Mandeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *